Nutzer mit Volllizenz anlegen | idgard®

Nutzer mit Volllizenz anlegen

Nutzer mit Volllizenz anlegen

Ein Benutzer mit einer Volllizenz erhält z.B. die Berechtigung, bestimmte Boxen zu erstellen und Gäste mit einer temporären oder dauerhaften Lizenz anzulegen.  Um einen Volllizenz-Benutzer anzulegen, benötigen Sie mindestens die Berechtigung eines technischen Administrators.

Profil anlegen



So gehen Sie vor:
  1. Öffnen Sie die "Administration" in der Seitenleiste links.
  2. Sie befinden sich in der Benutzer-Administration.
  3. Klicken Sie auf das „+“-Symbol    oben in der grünen Leiste.   
  4. Füllen Sie das Formular mit den Profildaten des Volllizenz-Nutzers aus.
  5. Wählen Sie "Volllizenz" im Feld „Lizenz“ aus.
  6. Geben Sie den Namen ein, unter dem dieser Nutzer in idgard® geführt werden soll.
  7. Fügen Sie die E-Mail-Adresse ein.
  8. Optional: Fügen Sie die Telefonnummer für den SMS-Versand eines Passcodes ohne Leerzeichen und ohne Striche ein .Die Telefonnummer muss die Länderkennzahl mit einem Pluszeichen vorangestellt sein. z.B +49...Aus Sicherheitsgründen ist eine Mobilfunknummer einer Festnetztelefonnummer vorzuziehen.
Sichtbarkeitsberechtigungen auswählen



So gehen Sie vor:
  1. Wählen Sie mit der Checkbox eine der Optionen aus. Ein Volllizenz-Nutzer kann Gäste oder andere Volllizenz-Nutzer zu einer Box hinzufügen. Sie wählen an dieser Stelle aus, welche anderen Nutzer mit Voll- oder Gast-Lizenzen für diesen Nutzer in der Mitgliederlist angezeigt werden. 
Gasterstellungsoptionen



So gehen Sie vor:
  1. Wählen Sie durch Aktivierung der Checkbox aus, ob der Nutzer nur Gäste mit einer dauerhaften Lizenz oder/und mit einer temporären Lizen z anlegen darf.

Zwei-Faktor-Authentifizierung 



Um die Sicherheit bei der Registrierung oder beim Login zu erhöhen, bieten wir Ihnen zu der Eingabe des Passwortes zusätzliche Methoden an. Einen Passcode der per SMS an die angegebene Telefonnummer verschickt oder Sie können andere Methoden wie TOTP (Einmalpasswort) oder die DUO-Funktion von Cisco anwenden. Die 2-Faktor-Authentisierungseinstellungen stehen Ihnen zur Verfügung, sind aber optional anzuwenden. Jedoch kann der Administrator Ihres idgard® -Accounts die Verwendung einer Die 2-Faktor-Authentisierungseinstellungen für jeden neuangelegten Nutzer erzwingen.


So gehen Sie vor:
  1. Soll die Richtigkeit sich registrierender Personen bestätigt werden, wählen Sie eine Methode für den 2.-Faktor aus. Angeboten wird Ihnen u.a. der Versand eines Passcodes per SMS an die angegebene Telefonnummer. Wählen Sie die SMS aus, können Sie einen Passcode über das "Pfeil-Symbol" generieren oder Sie geben selbst einen 5-stelligen Passcode ein. Der 2-Faktor wird nur bei der Registrierung versendet.  
  2. Soll die Richtigkeit der sich anmeldenden Person bestätigt werden, so wird bei jeder Anmeldung der ausgewählte 2.-Faktor dem Nutzer zugesandt. Sie können in dem Feld „Login 2-Faktor“ einem Nutzer die Anmeldung per Passcode zuweisen. Zur Auswahl steht auch hierbei der Passcode, der per SMS an die angegeben Telefonnummer geschickt wird. Für jede versendete SMS wird eine Gebühr erhoben.
  3. Sie können in dem Feld „Login 2-Faktor“ einem Nutzer die Anmeldung via T-OTP zuweisen.  Wählen Sie dazu die Funktion "Authentificator App - Einmalpasswort" aus. Der Nutzer muss dann als erstes seine Anmeldedaten mit einer Authentifizierungs-App koppeln. Ist die Anmeldung via T-OTP erfolgreich abgeschlossen, kann sich der Nutzer anschließend einen Code über seine App für die Anmeldung generieren.
  4. Für die „DUO-Funktion“ nutzen Sie die Zero-Trust-Sicherheitsplattform von Cisco. Sollte der Administrator die Daten des DUO-Kontos in den idgard®-Account eingegeben haben, steht Ihnen diese Option bei der Identitätsprüfung zur Verfügung und kann einem Benutzer idgard®´s zugewiesen werden. Bei der Verwendung von DUO wird eine Drittanbieter-Software außerhalb von idgard® aufgerufen. Bitte geben Sie weder Ihre Login-Daten noch Ihr Kennwort für DUO weiter und beachten Sie, dass zusätzliche Kosten entstehen können.  Meldet sich der Benutzer bei  idgard®  an, öffnet sich das DUO-Anmeldefenster von CISCO, in welchem man die gewünschte Authentifizierungs-Methode auswählen kann.
Schließen Sie die Anlage des Volllizenz-Nutzers mit "Neuen Benutzer anlegen" ab. Der Benutzer ist damit angelegt, aber noch nicht eingeladen worden. Der Status des Nutzers steht auf "initiiert" . Werden Daten in dem Profil geändert, wird der Nutzer darüber per E-Mail informiert.

Ähnliche Artikel zu diesem Thema finden Sie hier:

Dieser Artikel konnte Ihre Frage nicht beantworten?

Wir helfen Ihnen gerne weiter! Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Fragen und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen zurück.

    Ticket erstellen

Haftungshinweis/Disclaimer

Der Inhalt dieser Onlinehilfe dient lediglich zu Informations- und Dokumentationszwecken für das Produkt idgard® und kann jederzeit ohne Vorankündigungen geändert werden. Für Fehler oder Ungenauigkeiten übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung. Aufgrund technischer Weiterentwicklungen behält sich die uniscon GmbH jederzeit vor, den Funktionsumfang des Produkts zu ändern.




(C) uniscon GmbH


    • Related Articles

    • Löschen eines Nutzers mit Volllizenz

      Löschen eines Nutzers mit Volllizenz Nur mit den Berechtigungen eines Administrators können Sie einen Volllizenz-Nutzer löschen. Möchten Sie einen Volllizenz-Nutzer löschen, löschen Sie damit auch die von ihm erstellten Boxen mit all Ihren Inhalten. ...
    • Nutzer mit einer Volllizenz verlässt das Unternehmen

      Nutzer verlässt das Unternehmen Sollte ein Nutzer mit einer Volllizenz Ihr Unternehmen verlassen, sind folgende Schritte durchzuführen: Entweder: Ein Nutzer ohne bisherige Lizenz übernimmt die Lizenz des Vorgängers. Lizenz neu vergeben Er bekommt ...
    • Lizenzverbrauch eines Nutzers mit Volllizenz

      Lizenzverbrauch eines Nutzers mit Volllizenz Ein Nutzer mit einer Volllizenz kann je nach zugewiesener Berechtigung Gäste anlegen und/oder Datenräume anlegen. Jeweils wird eine Lizenz benötigt, die damit den Lizenz-Pool Ihres idgard-Accounts ...
    • Umwandeln eines Nutzers mit Gastlizenz in einen Nutzer mit Volllizenz

      Umwandeln eines Nutzers mit Gastlizenz in einen Nutzer mit Volllizenz Es ist nicht möglich, einen Gastlizenz-Nutzer in einen Volllizenz-Nutzer umzuwandeln. Möchten Sie einen Benutzer mit einer anderen Lizenz ausstatten, müssen Sie diesen mit seiner ...
    • Automatische Deaktivierung von Volllizenz-Nutzer

      Temporäre Volllizenzen Wie bei einer temporären Gastlizenz können auch Volllizenz-Nutzer, die mindestens 30 Tage inaktiv waren, automatisch deaktiviert werden. Der Volllizenz-Nutzer kann sich anschließend nicht mehr anmelden. Seine Lizenz bleibt ...
    • Popular Articles

    • Ordner/ Verzeichnisse in eine Box hochladen

      Ordner hochladen Die Ordner mit Dateien auf Ihrem Computer können als Ordnerstruktur in idgard® hochgeladen werden. Sie müssen eine bestehende Ordnung der Dateien nicht neu in  idgard®  erstelle n, sondern können eine bestehende Ordnung verwenden. ...
    • Registrierung für die Onlineschulungen und Handouts

      Für die Teilnahme an der Sitzung, geben Sie bitte im Registrierungsformular Ihre Daten ein. Sie erhalten den Link zu den Online-Schulungen per E-Mail. Wenn Sie auf den Link klicken, müssen Sie anschließend nur noch die Schaltfläche "Sitzung besuchen" ...
    • Willkommen zur idgard® Onlinehilfe

      Willkommen zur idgard® Onlinehilfe Die Hilfe ist die Hauptquelle von Informationen zum Erlernen und Arbeiten mit idgard®. Klicken Sie auf einen der folgenden Links, um weiterführende Informationen (z.B. im Internet) rund um idgard® zu erhalten. Zur ...
    • Systemvoraussetzungen für idgard®

      Systemvoraussetzungen Um idgard® zu nutzen, müssen Sie keine zusätzliche Software auf Ihrem Computer installieren. Sie benötigen nur einen Browser, um mit idgard® arbeiten zu können. Überprüfen Sie die folgenden Punkte, um sicher zu stellen, dass Ihr ...
    • Der Registrierungsadministrator

      Ur-Admin in idgard® Der Registrierungsadministrator ist die Person, die ursprünglich den idgard®-Account registriert und gebucht hat. Die dabei genutzten Anmeldedaten sind für die Verwaltung von idgard® essentiell. Sollten diese Anmeldedaten verloren ...